Ein eBook für den guten Zweck

21 Geschichten und eine weihnachtliche gute Tat
Ausnahmsweise möchte ich euch ein eBook vorstellen. Der Grund dafür liegt darin, dass der Gesamterlös für die Geschichtensammlung Weihnachtsglanz gespendet wird – und das ist sprichwörtlich eine gute Sache. Für die Weihnachtsanthologie Weihnachtsglanz − Ein Sack voll Geschichten haben sich 21 Autoren (z. B. Dora Heldt, Anke Greifeneder oder Andreas Eschbach) der Agentur Schlück zusammengeschlossen, um für den guten Zweck zu schreiben. Die Erlöse gehen zu gleichen Teilen an zwei gemeinnützige Einrichtungen: Writers in Prison, die verfolgte und inhaftierte Autoren unterstützen, sowie den hannoverschen Hospizdienst Trauer-Fuchsbau, in welchem u.a. trauernde Kinder und Jugendliche betreut werden. Weitere Informationen gibt es unter http://www.epubli.de/weihnachtsglanz.
In diesem Sinne: Wer von euch auch virtuell durch Bücher blättert und eBooks liest, mag sich vielleicht mit diesen Geschichten auf Weihnachten einstimmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s